Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für Ihr Haus einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Leistung, die der Energieberater erbringen soll
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anhand des Baujahrs ermitteln wir den Dämmstandard des Gebäudes
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 2 Anfragen heute 4.4/5 aus 3430 Bewertungen

    Das Fachwerk-Fertighaus

    Der Fachwerkbau galt von jeher als Ausdruck perfekten Zimmermannhandwerks. Nachdem die Steinbauten für lange Zeit die Holzkonstruktion des Fachwerkbaus ablöste, ist es heutzutage möglich, auch ein Fertighaus Fachwerk zu bauen und somit die rustikale und ursprüngliche Optik mit moderner Herstellungstechnik zu vereinbaren.
    Jetzt Energieberater & Baupartner finden
    • Geprüfte Fachpartner vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Fertighaus Fachwerk - Konstruktion und Eigenschaften

    Fertighaus im Fachwerk© Ingo Bartussek - Fotolia.comEin Fachwerkhaus als Fertighaus basiert oft auf der Tafelbauweise oder der Skelettbauweise. Im modernen Fertighausbau wird ein Fertighaus Fachwerk jedoch nicht nur aus Holztafeln konstruiert.

    Konventionelle Materialien werden heutzutage oftmals durch großrahmige Glaselemente ersetzt. Dies vermittelt eine offene und großzügige Wohnatmosphäre. Die Häuser können großzügig und opulent geplant und erbaut werden.

    Das Fertighaus Fachwerk basiert auch heute noch auf traditioneller Baukunst mit Zapfen und Holznägeln, die jedoch mit modernster Technik versehen wird. Teilweise greift man auch darauf zurück, dass das Fachwerk eher ein Verblendmauerwerk vor den tragenden Wandelementen ist. Ein "echtes" Fachwerk-Fertighaus ist das natürlich nicht.

    Die rustikale Optik kann nach individuellen Wünschen des Bauherren optimiert geplant werden. So ist es möglich die Holzkonstruktion mit verschiedenen Materialien zu kombinieren. Die Wand- sowie Dachkonstruktion des Fertighaus Fachwerk wird im Werk des Herstellers vorgefertigt und auf der Baustelle fachgerecht zusammengefügt. Die Gestaltungsfreiheit bei einem Fertighaus im Fachwerkstil ist enorm hoch. Gleichzeitig erlaubt die Verarbeitung hochwertiger Materialien und moderner Bautechnik eine hohe Energieeffizienz, welche mit der traditionellen Fachwerkbaukunst nicht mehr zu vergleichen ist.

    Fertighaus Fachwerk - traditionelle Bauweise trifft auf modernes Wohnen

    Das Fachwerk-Fertighaus wird wie alle Fertighäuser zum großen Anteil in der Konstruktionshalle des Fertighausherstellers vormontiert und dann vor Ort auf der Baustelle aufgebaut.

    Der Wandaufbau des Fertighaus Fachwerk eignet sich außerdem ausgezeichnet für eine ökologische Dämmung. Das Fachwerkhaus wird zum Energieeffizienzhaus. Heutzutage ist der moderne Fachwerkbau nicht mehr an bestimmte Baumaterialien gebunden. Luftige Konstruktionen aus Stahl in Verbindung mit Holz erlauben verschiedene Optiken. So können die Muster der tragenden Balken einem Schachbrett ähneln oder mit diagonalen Streben versehen werden. Die Gefache können sowohl traditionell mit Lehm, als auch mit Backsteinen ausgemauert werden.

    Die Konstruktion aus tragenden Holzständern erlaubt auch im Inneren eine individuelle Raumaufteilung, denn tragende Innenwände werden nicht benötigt. Glas ist als Baustoff für ein Fachwerk Fertighaus sehr gern gesehen, ermöglicht dieser Baustoff neben dem großzügigen Lichteinfall doch auch effiziente Wärmenutzung. Die Verbindung aus romantischem Landhaus und modernem Trend kann durch ein Fertighaus im Fachwerkstil optimal eingegangen werden.

    Was vor dem Kauf eines Fachwerkhauses oder Fertigfachwerkhauses noch zu beachten ist, behandeln wir im Kapitel "Fertighausplanung". Oder Sie nutzen unser Kontaktformular, um Angebote verschiedener Hersteller einzuholen.

    Wir finden die besten Fachpartner
    • Über 6.000 geprüfte Energieberater & Baupartner
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Energie-Sparhaus.de