Anmeldung Fachbetriebe

Das Fertighaus im Überblick

Die Angebote an Fertighausmodellen sind breit gefächert. Ob als Reihen- oder Doppelhaus, freistehendes Einfamilienhaus oder schicke Villa – ein Fertighaus gibt es in vielen Facetten, Baustilen und Ausstattungen. Vom herkömmlichen Haus bis hin zum Öko Fertighaus in besonders nachhaltiger Bauweise oder als energie­sparendes Passivfertighaus ist jeder Haustyp erhältlich.
Jetzt Energieberater & Baupartner finden
  • Geprüfte Fachpartner vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Ein Fertighaus hat viele Facetten

Fertighäuser wurden erstmals in den siebziger Jahren in größerem Umfang gebaut. Sie waren eine Alternative zum Massivhaus, das langwierig vor Ort gebaut wurde. Das Fertighaus wird nicht direkt vor Ort gefertigt. Einzelteile wie Wände und Dach, teilweise aber auch Bodenplatte und Decken, werden industriell gefertigt und zur jeweiligen Baustelle transportiert.

Bau eines Fertighauses im Zeitraffer

Der Vorteil eines Fertighaus ist nicht nur sein schneller Aufbau – einige Firmen haben Angebote von einem Tag Bauzeit für diese Haustypen - sondern auch die preisliche Überschaubarkeit. Denn: Fertighausanbieter garantieren Festkosten. Wettereinflüsse, die den Bau wie beim Massivhaus unerwartet stoppen können, spielen nur eine untergeordnete Rolle.

Festpreise und Baukastensysteme sorgen für eine sichere Kalkulation

Die ursprünglichen Einheits-Angebote sind im Laufe der Zeit vielfältiger geworden. Der Fertighaus­anbieter greift oft auf ein Baukastensystem zurück. Dies ermöglicht mehr Flexibilität in der Innenaufteilung. Auch das Material des Fertighaus ist nicht mehr nur auf Beton beschränkt. Es gibt mittlerweile Anbieter, die komplett vorgefertigte, gemauerte Wandkonstruktionen bieten. Diese Bauweise ist vergleichbar mit einem Massivhaus. Auch wird ein Fertighaus als Holzhaus - zum Beispiel in Holzrahmenbauwiese oder Holzständerwerkbauweise - angeboten.

Öko Fertighaus verbindet die Vorteile des Fertighauses mit nachhaltiger Bauweise

Die Angebote reichen bis zum Öko Fertighaus. Das Öko Fertighaus ist in aller Regel auf der Basis von vorgefertigten Holzwänden aufgebaut. Es gibt aber auch andere Materialien, die zum Bau eines Öko-Fertighaus Verwendung finden. Der Vorteil von einem Öko Fertighaus ist die umweltverträgliche Bauweise und das angenehme Raumklima.

Ganz gleich, ob Öko Fertighaus oder Fertighäuser aus herkömmlichen Baumaterialien: Die energie- und heizkostensparenden Standards von einem KfW-Effizienzhaus können beim Bau erfüllt werden. Selbst der Passivhaus-Standard ist heute in Fertighäusern umsetzbar und wird von vielen Baupartnern angeboten.

Suchen Sie vor dem Bau einen vertrauenswürdigen Baupartner und vergleichen sie verschiedene Fertighaus Angebote, damit der Bau problemlos abläuft.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Energie-Sparhaus.de