Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für Ihr Haus einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Leistung, die der Energieberater erbringen soll
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anhand des Baujahrs ermitteln wir den Dämmstandard des Gebäudes
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 2 Anfragen heute 4.4/5 aus 3450 Bewertungen

    Die Baupartner im Themenüberblick

    Wer plant, keine Miete mehr zu zahlen und stattdessen in ein eigenes Heim zu investieren, benötigt einen Baupartner. Grundsätzlich werden drei unterschiedliche Baupartner unterschieden - der Architekt, der Fertighausanbieter und die Bauträger. Sie decken alle Budgets und individuellen Wünsche ab. Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Baupartner in der Übersicht.
    Jetzt Energieberater & Baupartner finden
    • Geprüfte Fachpartner vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Baupartner - mit dem richtigen Fachmann ins Eigenheim

    Wer ein individuell geplantes Haus sein eigen nennen möchte, ein großes Budget hat und auch bei der Grundstücksgröße nicht unbedingt sparen muss, ist mit dem Architekt als Baupartner richtig beraten. Zwar ist das Architektenhaus meist die teuerste Variante ein Haus zu bauen, dafür aber auch die individuellste.

    BaupartnerSolarthermie hat sich inzwischen zu einer Standardlösung entwickelt | Bild: tdx/Haas Fertigbau

     

    Ein unabhängiger Architekt verwirklicht die eigenen Wohnideen und –Bedürfnisse  maßgeschneidert. Offene Bauweise oder individuell geplante Räume – für einen Architekten als Baupartner kein Problem. Auch Haustypen wie die Stadtvilla im Bauhausstil oder das regional typische Landhaus ist mit dem ausgewählten Baupartner Architekt kein Problem.

    Fertighausanbieter übernehmen den Hausbau, der Bauherr das Grundstück

    Einen Fertighausanbieter als Baupartner auszuwählen hat den Vorteil, dass konkrete Baupläne vorliegen und die Kosten in aller Regel fix und damit vor Baubeginn überschaubar sind. Oft gibt es bereits erstellte Musterhäuser, die der Baupartner errichtet hat und das neue Eigenheim erlebbar machen.

    Individuelle Anpassungen in kleinerem Rahmen sind bei Fertighausanbietern meist möglich. Dies kann die Fassadengestaltung sein, die Heiztechnik oder eine hohe Energieeffizienz. Auch im Innenausbau kann der Bauherr in der Regel mitbestimmen. Die Bauweise ist oft recht kompakt, wodurch ein gesuchtes Grundstück meist eher kleiner ausfällt als bei einem Architektenhaus.

    Bauträger übernehmen die Rolle des Bauherren und bieten schlüsselfertige Lösungen

    Der Bauträger nimmt dem zukünftigen Hausbesitzer die meiste Arbeit ab. Gleichzeitig hat der Interessent hier den geringsten Gestaltungsspielraum. Der Bauträger kauft die Grundstücke, erschließt sie, plant das Haus und errichtet es. Oftmals finden Interessenten einen Rohbau oder ein fertig errichtetes Haus vor. Manche Baupartner dieses Segments offerieren die Häuser aber auch in der Planungsphase und eine Mitsprache bei der Innenaufteilung ist dann noch möglich.

    Bei allen Baupartnern gilt: energieeffizienter Hausbau - vom KfW-Effizienzhaus oder gar bis hin zum Passivhaus, das kaum noch Energie benötigt - ist möglich und sinnvoll. Entsprechende Maßnahmen sollte man mit dem Baupartner genau absprechen.

    Wir finden die besten Fachpartner
    • Über 6.000 geprüfte Energieberater & Baupartner
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Energie-Sparhaus.de