Anmeldung Fachbetriebe
Finden Sie hier Ihren Baupartner & Energieberater
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Leistung, die der Energieberater erbringen soll
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anhand des Baujahrs ermitteln wir den Dämmstandard des Gebäudes
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 2 Anfragen heute 4.4/5 aus 3469 Bewertungen

    Preise für Heizkörperthermostate im Überblick

    Eine Pauschalaussage zu Thermostat Kosten ist schwierig, denn die Leistungsunterschiede der verschiedenen Thermostate sind teils immens. Da wäre es verwunderlich, wenn kaum Unterschiede zwischen Thermostat Preisen herrschten. Einige pauschale Angaben sind aber dennoch möglich, die wir im Folgenden geben möchten.
    Jetzt Energieberater & Baupartner finden
    • Geprüfte Fachpartner vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Thermostat Preis – mit welchen Kosten muss man rechnen?

    Thermostat PreisStephanie Hofschlaeger / pixelio.de2008 gab es einen Thermostat-Test der Stiftung Warentest, in dem verschiedene Thermostate getestet wurden. Der Thermostat Preis für die getesteten Modelle lag damals zwischen 8,50€ und 120€. Das ist eine große Preisspanne.

    Die Thermostat Kosten für die damals vorgestellten Thermostate dürften mittlerweile etwas höher liegen, die große Preisspanne ist heute aber noch ebenso wie vor einigen Jahren gegeben. Grob lassen sich Thermostate in folgende Kategorien einteilen:

    • manuell einstellbares Thermostat,
    • programmierbares (elektronisches Thermostat),

    Von oben nach unten bieten die Thermostat-Gruppen jeweils mehr Funktionen, was sich im Allgemeinen auch auf den Thermostat Preis auswirkt. Ein Funkthermostat ist meistens teurer als ein elektronisches Thermostat, das wiederum mehr kostet als die manuell einstellbare Variante. Aber auch innerhalb der Kategorien  gibt es bei programmierbaren und Funkthermostaten noch viele Unterschiede im Funktionsumfang, die sich auf die Thermostat Kosten auswirken.

    Ein Modell, viele Preise:

    Mit welchem Thermostat Preis man aktuell rechnen muss, zeigen Blicke in Preissuchmaschinen. Die Preise für einfache manuelle Thermostate beginnen zumeist bei etwa 8€. Der Thermostat Preis kann – abhängig vom manuell einstellbaren Modell – auch bei über 20€ liegen. Für programmierbare Thermostate beginnt der Thermostat Preis bei etwa 15€ und Funkthermostate kosten ab etwa 25€.

    Zusätze wie zusätzliche Temperaturfühler können den Preis steigern, erhöhen aber auch die Möglichkeiten, mit neuen Thermostaten für effizienteres Heizen zu sorgen. Alle vorgestellten Angaben für den Thermostat Preis sind Orientierungswerte. Der Thermostat Preis kann sich bei ein- und demselben Modell deutlich unterscheiden, abhängig vom anbietenden Händler. Ein Preisvergleich ist daher sinnvoll.

    Thermostat Kosten versus Heizkosten-Einsparungen

    Den Thermostat Preis und die mit dem Thermostat erzielten Einsparungen sollte man gegenüberstellen. Die Website Klima-sucht-schutz.de sieht auf ihrer Website mit Energiespartipps zum Heizen ein Einsparpotenzial von jährlich 135€:

    • beim Austausch von mehr als 15 Jahre alten Thermostaten gegen programmierbare Thermostate
    • in einem 150 m² großen Haus mit acht Heizkörpern.

    Die Stiftung Warentest gab das Einsparpotenzial 2008 mit zehn Prozent der Heizkosten bei einer mittleren Altbauwohnung an, sofern die Thermostate die Raumtemperaturen um ungefähr vier Grad Celsius absenken, sobald die Bewohner den Raum verlassen. Einsparungen bei den Heizkosten übersteigen so oftmals bald die Thermostat Kosten.sein.

    Kosten-Nutzen-Kalkulationen sollte man generell einmal mit einem Energieberater durchspielen.

    Wir finden die besten Fachpartner
    • Über 6.000 geprüfte Energieberater & Baupartner
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Energie-Sparhaus.de