Anmeldung Fachbetriebe
Finden Sie hier Ihren Baupartner & Energieberater
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Leistung, die der Energieberater erbringen soll
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anhand des Baujahrs ermitteln wir den Dämmstandard des Gebäudes
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 18 Anfragen heute 4.4/5 aus 3450 Bewertungen

    Eine Stromberechnung hilft beim Strom Sparen

    Täglich verbrauchen wir Strom im Haushalt. Wie finde ich heraus, wie hoch mein Stromverbrauch im Jahr ist? Und wie hoch ist mein Stromverbrauch im Vergleich zu anderen? Spätestens wenn die Strompreise wieder steigen und die nächste Nachzahlung des Stromanbieters im Briefkasten liegt, überlegen viele, den Stromanbieter zu wechseln. Bevor Sie den Stromlieferanten wechseln, sollten Sie abschätzen können, wie hoch Ihr Stromverbrauch ist.
    Jetzt Energieberater & Baupartner finden
    • Geprüfte Fachpartner vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Stromverbrauch berechnen - Jahresverbrauch & einzelne Elektrogeräte

    Stromverbrauch berechnenBild: Bund der Energieverbraucher e.V.Die Stromberechnung für den Haushalt und einzelne Elektrogeräte liefert aufschlussreiche Daten. Der Verbraucher kann danach entscheiden, ob er zu anderen Anbietern wechselt oder ob er seine Geräte austauschen will.

    Den durchschnittlichen Stromverbrauch berechnen lässt sich an Hand einer regelmäßigen Energiedaten-Studie von Forsa/RWI, welche die Stromverbräuche von rund 6.000 Verbrauchern untersucht hat. Der Bund der Energieverbraucher präsentiert auf seiner Webseite eine Formel mit Beispielen zu dem Problem der Stromberechnung.

    Liegt mein Stromverbrauch im Jahr eher über oder eher unter dem Durchschnittsverbrauch? Nach dieser Formel können Sie ihren jährlichen Stromverbrauch berechnen, ein durchschnittliches Verbrauchsverhalten vorausgesetzt. Die folgende Formel zeigt, welches Elektrogerät zu mehr Stromverbrauch führt.

    Stromberechnung im Haushalt - Formel & weitere Hilfen

    Der durchschnittliche Stromverbrauch im Haushalt lässt sich somit überschlagsweise berechnen. So erhöht sich der jährliche Stromverbrauch pro Person um 216 Kilowattstunden (kWh), pro Quadratmeter Wohnfläche kommen 16 kWh dazu, ein Computer bringt es auf 212 kWh Jahresverbrauch, ein Fernseher auf 121 kWh, die Waschmaschine auf 686 kWh, der Wäschetrockner auf 400 kWh, der Kühlschrank auf 336 kWh, der Gefrierschrank auf 414 kWh, die Gefrierkombi auf 180 kWh, der Geschirrspüler auf 308 kWh, der E-Herd auf 407 kWh, das Klimagerät auf 1.109 kWh und das Heizgerät auf 381 kWh.

    • Die Formel zum Stromverbrauch berechnen finden Sie auf der Seite des Bundes der Energieverbraucher. Ein Video auf Helpster zeigt, wie man mit Excel (oder anderen Tabellenkalkulationen) hervorragend seinen Stromverbrauch berechnen kann.

    Stromberechnung von Elektrogeräten

    Für einzelne Geräte den Stromverbrauch berechnen ist ganz einfach, denn auf den meisten Geräten und Lampen ist der Stromverbrauch in Watt (=W) oder Kilowatt (=kW = 1000 Watt) angegeben. Wenn ein Mikrowellengerät eine Arbeitsleistung von 750 Watt hat, teilen Sie die Zahl durch 1000 und kommen auf eine Arbeitsleistung von 0,750 Kilowatt die Stunde. Bei einem angenommenen Strompreis von 20 Cent pro kWh kommen Sie auf 15 Cent pro Stunde.

    So bringt es ein Fernseher auf satte 212,14 Euro pro Jahr an Kosten, wenn ein kWh Preis von 20 Cent zugrunde liegt. Den Stromverbrauch berechnen Sie nach dieser Formel: 8,766 kWh x 0,20 € x 121 kWh.

    Den Stromverbrauch berechnen kann man auch direkt mit einem Strommessgerät oder dem Smart Meter, wenn der Verbrauch nicht direkt auf dem Gerät angegeben ist. Eine Energieberatung kann dabei helfen, die größten Stromfresser zu identifizieren.

    Wir finden die besten Fachpartner
    • Über 6.000 geprüfte Energieberater & Baupartner
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Ansgar Sadeghi, Redakteur www.Energie-Sparhaus.de