Anmeldung Fachbetriebe

Ökostrom im Preisvergleich

Beim Ökostrom Vergleich der Tarife hilft ein Blick auf die Vergleichsliste von verschiedenen Verbraucherportalen wie dem Öko-Institut e.V oder der Kampagne „Atomausstieg selber machen“. Die Preisspanne bei Ökostrom Tarifen bewegt sich derzeit zwischen 20 und 27 Cent je kWh. Große Preisunterschiede zum konventionellen Strom existieren nicht mehr.
Jetzt Energieberater & Baupartner finden
  • Geprüfte Fachpartner vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Ökostrom Vergleich - Tarife & Konditionen im Überblick

Beim Ökostrom Vergleich der Tarife fällt die hohe Transparenz auf, mit dem die Anbieter beim Kunden Vertrauen schaffen. Die unabhängigen Betreiber haben sich auf die Fahne geschrieben, den Anteil der erneuerbaren Energien am deutschen Strommix zu erhöhen. Aus Verbrauchersicht sind neben den Preisen (setzt sich zusammen aus Grundpreis und Arbeitspreis) Vertragskonditionen wie Preisgarantie, Vertragsdauer und Kündigungsfristen weitere wichtige Aspekte.

Ökostrom Vergleich

 

Anbieter: Der Ökostrom Preisvergleich

Der Ökostrom Preisvergleich zeigt: Man muss unterscheiden zwischen unabhängigen Ökostrom-Anbietern, die ausschließlich Strom aus regenerativen Quellen verkaufen und sich freiwillig verpflichten, in regenerative Kraftwerke zu investieren und Großanbietern wie E.ON, die neben konventionellem Strom „Ökostromtarife“ anbieten.

Dadurch, dass der Ökostrom aus dem konventionellen Strom ausgegliedert wird, sinkt der Ökostrom-Anteil an der zum Normaltarif verkauften Strommenge. Insgesamt erhöht sich bei diesem Geschäftsmodell der Anteil des Ökostroms an der erzeugten Gesamtstrommenge also nicht.

Im Ökostrom Vergleich der Anbieter zeigt sich, dass Vertragskonditionen wie Preisgarantie, Ökostrom Gütesiegel, Vertragsdauer und Kündigungsfristen sehr einheitlich und verbraucherfreundlich gehandhabt werden. Große Unterschiede gibt es aber in den Preisspannen beim Arbeitspreis je kWh. Da reicht die Preisspanne im Ökostrom Vergleich von 20 bis 27 Cent, das kann zum Beispiel bei einem Zwei-Personenhaushalt einen jährlichen Preisunterschied von 143 Euro ausmachen.

Neubau regenerativer Anlagen unterstützen

Bei den meisten unabhängigen Ökostromanbietern kann man zwischen verschiedenen Tarifen wählen. So bieten die Elektrizitätswerke Schönau drei Tarife an, wo der Kunde beim Ökostrom Vergleich entscheiden kann, wie viel Cent davon in ökologische Neuanlagen investiert werden.

Für Industrie- und Gewerbekunden gibt es gesonderte Tarife. Im Ökostrom Vergleich ist auch der Unterschied zwischen mengengleicher und zeitgleicher Versorgung wichtig. Nur ein zeitgleich einspeisender Versorger kann weitgehend garantieren, dass der Kunde mit der Begleichung seiner Stromrechnung ausschließlich jene Arten von Stromerzeugung unterstützt, die im Strommix deklariert sind.

Ist Ökostrom teurer als konventioneller Strom?

Ökostrom ist im Vergleich zum konventionellen Strom nicht mehr viel teurer: In einem Zwei-Personen-Haushalt zahlt man für Ökostrom ungefähr zwei Euro im Monat mehr, was gerade einmal den Kosten für einen Cappuccino entspricht.

Manche Angebote schneiden im Ökostrom Preisvergleich sogar besser ab als konventionelle Stromprodukte. Vor allem, wenn man in einer Hochpreisregion wie im Südwesten wohnt, kann man bei einem Wechsel zu einem Ökostromanbieter am Ende nach gutem Ökostrom Vergleich noch etwas herausbekommen. 

Mit zunehmendem Anteil der Erneuerbaren an deutschen Strommix nähert sich die Strompreisentwicklung zwischen den Tarifen immer weiter an, so dass Ökostrom bald nicht mehr von "konventionellem Strom" zu unterscheiden sein wird.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Energie-Sparhaus.de