Anmeldung Fachbetriebe
Ingenieurbüro Bernd Feuerbach
Adresse
Gartenstr. 45
73061 Ebersbach
Ansprechpartner Bernd Feuerbach
Ansprechpartner
Herr Bernd Feuerbach
Telefon
071636358
E-Mail
info@feuer-ing.de
Über uns
Energieberatung / Energiebedarfsausweise
für Wohn- und Nichtwohngebäude, Neubau und Sanierung
KfW-Fördermittelberatung und Baubegleitung
Energietechnische Studien /Projektierung / Planung / Gutachten

regenerative Energietechnik, Kesselanlagen, Heiz- und Heizkraftwerke (Dampf / ORC, BHKW, Solar)
Fachgebiete

Energieberater

Referenzen
Energieberater, Straubing, Sept-/Oktober 2011

Machbarkeitsstudie

Machbarkeitsstudie it Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für Biomasseheizung in einer Behinderteneinrichtung

Energieberater, Laichingen, Mai-/Okt- 2012 / Juni-Dez.2014

Einsparuntersuchung

Vorstudie zur Wirtschaftlichkeit einer KWK-Anlage (2012) Erfassung Einsparpotential und Ausarbeitung Energiesparkonzept

Fördermittelberatung, Reichenbach, Oktober/November 2014

Energieberatung

Erfassung Bestandsgebäude und Ausarbeitung eines Beratungsberichtes mit Maßnahmenkatalog

Bild 1
Energieberater, Eggesin, Feb. 2012 - Jan. 2013

Umbau Heizwerk

Vorstudie, Ausschreibungserstellung, Bauleitung Umbau eines Biomassheizwerkes

Antworten auf Haus&Co

1 Antworten, zuletzt 05.05.2017

Aktuellster Ratschlag

Wärmepumpe Ölheizung Energieberater Fördermittelberatung
Grundsätzlich ist die Heizung mit einer Wärmepumpe eine richtige Entscheidung für die Zukunft. Sinn macht das allerdings nur dann, wenn das Gebäude einen einigermaßen guten Wärmeschutz hat. Bei einem nicht sanierten Gebäude Bj 1956 kann man davon nicht ausgehen. Ich würde vorschlagen eine Vor-Ort-Energieberatung durchzuführen, um eine vernünftige Entscheidungshilfe zu haben. Dabei wird der energetische Zustand des Gebäudes ermittelt und verschiedenen Varianten mit Sanierungsmöglichkeiten aufgezeigt. Das alles wird von der BAFA mit einem Zuschuss von € 800,-- (21-2 Fam. Haus) gefördert.
Kontakt